PKW-Ausbildung in der Fahrschule EFFES

Fahrlehrer

Marcel Effenberger (Fahrschulinhaber und Fahrlehrer der Klasse B/BE und A):

 

Ich bin ein langjähriger und erfahrener Fahrlehrer in Lüdenscheid. Ich habe besonders viel Geduld mit meinen Fahranfängern der Klasse B und mich bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Somit bin ich genau der Richtige für nervöse und ängstliche Fahrschüler. Mit mir kannst Du gemeinsam ans Ziel kommen.

 

 

 

 

Unterrichtsraum

Der Unterrichtsraum ist offen und groß gestalltet. Wir arbeiten immer mit den neusten Medien und Unterrichtssoftware vom VOGEL VERLAG, die Dich auch zu Hause, auf dem Pad oder Smartphone begleiten kann.

 

 

Fahrschulwagen

Die praktische Ausbildung für die Klasse B (Schaltwagen) erfolgt bei der Fahrschule EFFES auf einem modernen und neuwertigen PKW. Das Fahrzeug  entspricht der Schadstoffklasse A und verfügt über Start-Stopp-Automatik. Park-Distance-Control-Systeme (PDC) erleichtern Dir die Übungen zum Ein- und Ausparken. Das PDC darf auch während der Prüfung  verwendet werden.

 

 

 

Theorie

In der Fahrschule EFFES ist der praktische und theoretische Unterricht eng miteinander verzahnt, um Dir stets einen optimalen Lernerfolg zu garantieren. Es ist jederzeit möglich in den Theoriekurs einzusteigen, da die Lektionen unabhängig voneinander sind und kombiniert werden können. Für die Führerscheinklasse B sind 14 Lernlektionen erforderlich. Davon zwei Sonder B. Wenn Du mal einen Abend nicht am Thorieunterricht teilnehmen kannst, kein Problem, spätestens nach 4 Wochen ist das Thema wieder dran. Du erhälst bei der Fahrschule EFFES  einen Zugang (optional) zur Lernsoftware "Fahren Lernen Max", mit der Du  zu Hause am PC, per Pad oder Smartphone für Deine Theorieprüfung lernen kannst. Aber auch in der Fahrschule steht Dir kostenlos ein Pad zur Verfügung, an dem Du lernen und dein Wissen überprüfen kannst.

 

Praxis

Ich hole Dich von Zuhause ab und wir beginnen Deine Fahrausbildung in einem ruhigen Wohngebiet wo wir gemeinsam hinfahren werden. Zuerst wird Dir das Lehrfahrzeug erklärt und dann starten wir mit den ersten Lenk- und Anfahrübungen. Schritt für Schritt wirst Du von mir- ganz individuell nach Deinen persönlichen Fortschritten- für den Verkehr fit gemacht (Motto: vom Leichten zum Schweren). Vor jeder praktischen Fahrstunde erkläre ich Dir, welche Fahrübungen für Dich geplant sind. Nach der Fahrstunde ziehen wir gemeinsam Bilanz, was gut geklappt hat oder welche Übungen wiederholt werden sollten. Dabei stehe ich Dir für alle Fragen, Anregungen, Lob und Kritik zur Verfügung. All deine Lernfortschritte erfasse ich in einer Ausbildungsdiagrammkarte. Mithilfe dieser Karte kannst Du jederzeit selbst nachprüfen wie weit deine Ausbildung fortgeschritten ist.

 

Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Stufen:

 

- Grundstufe (Einweisung und Bedienung)

- Aufbaustufe (umweltschonendes, vorausschauendendes Fahren, Blickschulung)

- Leistungsstufe (schwierige Verkehrssituationen)

- besondere Ausbildugsfahrten ( sicheres und umweltschonendes Fahren in höheren Geschwindigkeiten auf Landstraßen,Autobahnen und bei Dunkelheit)   Sonderfahrten

- Reife- und Teststufe (Abschluss der Ausbildung und Prüfungsvorbereitung)

 

 

Neben Deinen "normalen" Fahrstunden schreibt der Gesetzgeber ingesammt 12 Fahrstunden zu

jeweils 45 Minuten als Sonderfahrten vor:

 

-  5 *45 Minuten Überlandfahrt

-  4* 45 Minuten Autobahnfahrt

-  3 *45 MinutenDämmerungs- und Dunkelheitsfahrt

 

Die Sonderfahrten plane ich zum letzten Drittel Deiner Fahrausbildung ein, damit eine Überforderung oder Misserfolge in jedem Fall ausgeschlossen werden können. Denn unser Ziel verlieren wir nie aus den Augen: Aus Dir nicht nur eine/n sichere/n, umweltbewussten und rücksichtsvolle/n Autofahrer/in zu machen, sondern Dir auf dem Weg dahin auch Freude am Lernen zu bereiten.

 

In meiner Fahrschule unterrichte ich Dich in der Klasse B und mache Dich fit für die Straße. Auf meiner Homepage kannst Du Dich über alle Leistungen und Preise informieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EFFES Fahrschule